Goldige Zeiten…

Heute möchte ich euch meine beste Freundin vorstellen. Obwohl…???
Es gibt hier schon ein paar wirklich total interessante Hunde auf dem Hof.
Aber wir Golden sind nun mal ein echt „goldiges Team“ und meine „Gretel“ ist da schon was ganz Besonderes.
Wir verstehen uns eben „goldig“.
 


 

Gestern haben wir z.B. wunderschön auf der großen Hundewiese mit solch einem Fellknäul gespielt.
Ich verrate euch jetzt mal nicht, wie das Knäul und auch wir anschließend aussahen.
Egal, mit Gretel macht das riesig Spaß.
Sie lässt mich auch mal Gewinner sein. Das finde ich echt cool.

Ja, da dürft ihr Menschen euch ruhig mal was abgucken.
Auch Spielen will gelernt sein.
Als kleiner Zwerg, sagt mein Frauchen darf ich wohl noch nicht stundenlang durch die Kante jagen.
Sie schmeißt auch noch keine Bällchen und Stöckchen für mich, weil das wohl nicht gut für meine noch völlig weichen Gelenke ist.

Stattdessen machen wir dann wie mit Gretel Beute – und Zerrspiele.
Das macht echt Spaß…
natürlich nur, wenn ich dann auch immer…na gut…oder wenigstens manchmal gewinne.
In irgendwelchen „schlauen“ Büchern steht wohl auch geschrieben:
Mache mit deinem Hund niemals Zerrspiele, das macht ihn aggressiv.
 


 

Ich kann euch natürlich nun nur von diesem Hof erzählen.
Die große weite Welt da draußen ist ja schon streckenweise mal beängstigend aggressiv.
Hier bei uns wurden und werden jedoch ständig auch Zerrspiele gemacht. Alle haben riesen Freude daran und…es ist noch nicht ein Hund davon hier wirklich aggressiv geworden.
 


 

Ich muss dann mal schauen, wo meine Gretel geblieben ist.
Habt einen schönen Tag, vielleicht auch mit Spiel und Spaß.

Bis morgen dann, Eure Rapunzel

« zurück zum Adventskalender