Schmetterlinge im Advent…

Aaachh…Leute…
Eigentlich kann ich heute gar keinen klaren Gedanken fassen.
Gestern war es endlich soweit. Ich habe den schönsten Hundeherren des Universums erobert.
Ich bin zu jung für sowas, denkt ihr? Dann schaut ihn euch doch mal an.
 


 

Also da müsst ihr mir doch eindeutig Recht geben…oder. Das ist ein echter Traumhund.
Das ist mein…mhhmm…unser Hänsel und er ist auch noch ein junger Spund, gerade mal ein halbes Jahr. Der wird also noch viel, viel schöner.
Ja ich weiß…Frauchen hat mit uns ja schon sowas in der Art geplant. Wenn wir groß und richtig gesund sind, soll ich mit Hänsel vielleicht sogar mal kleine goldene Fellkinder bekommen. Aber dass hat ja nun wirklich noch ein Weilchen Zeit.

Gestern hatte ich nun endlich auch mal die Gelegenheit ein bisschen Zeit mit Hänsel alleine zu verbringen. Charmeur ist er auch noch…durch und durch.

Ihr hättet mal mein Herz klopfen hören müssen. Ich wusste auch gar nicht, ob ich mich jetzt auf diese Schmusereien einlasse oder nicht. Schließlich will eine richtige Lady (wie ich) schon auch richtig erobert sein…stimmt`s.
 


 

Aber irgendwie macht es auch total Spaß mit diesem „Schönling“ zu rangeln. Und Spaß soll man sich ja bekanntlich nicht verderben lassen.

Stopp…Stopp…
Für weitere Annäherungen bin ich dann doch noch zu klein…und.
Das sind jetzt die berühmten Szenen bzw. der Moment, wo im Film wird abgeblend…!!!
Also Leute…bitte alle mal wegschauen.
 


 

Ich für meinen Teil genieße diese Zeiten einfach weiter. Solch einen schicken Kerl muss man sich schon warm halten, finde ich. Und wer weiß, vielleicht werden wir ja tatsächlich mal ein richtiges Golden – Traumpaar.
 


 

Ach ja…einfach herrlich…es ist ja wunderschön, so richtig verliebt zu sein.
Seht nur, Hänsel hält auch schon ständig Ausschau, wo ich denn bin. Er hat bestimmt auch Schmetterlinge im Bauch.
 


 

Dann lasst mich mal für heute weiter träumen, von meinem Prinzen…

Bis morgen dann, Eure Rapunzel

« zurück zum Adventskalender