…denn sie hat begonnen, die letzte Woche mit unseren kleinen süßen Chocokugeln. Fühlt sich schon ein bisschen traurig an, wobei mich dann aber tröstet, dass wir wieder wundervolle Familien für alle Fellnasen gefunden haben und somit alle auch einen schönen Start in ein tolles Hundeleben haben werden.

Sie werden mir fehlen, diese kleinen Feger, die dann nicht mehr über die Hundewiese wetzen. Diese kleinen Rabauken, die schon sehr ernsten Geschwistergespräche führen, die oft nicht ganz zärtliche Raufereien anfangen, immer mal Gruppenversammlungen durchführen, ständig an Mutters Milchbar hängen, immer schneller werden, frech in Tollerohren zerren, in den Mäuselöchern buddeln, oft pitsche naß sind, Berner Sennen quälen, von oben bis unten mit Sand gepudert sind, manchmal auch völlig erschöpt sein können, dann auch mal auf coolen Beobachtungsposten liegen, im Galopp traben, sich ständig in den Wasserlöcher wälzen, großen Hunden Fell ausreissen, ständig Holz nagen, Metertiefe Löcher graben und auch manchmal schon kräftig Zähne fletschen aber auch immer wieder zuckersüßen Fellschnuten haben.
IHR WERDET MIR ECHT FEHLEN, DENN IHR WARD EINE ECHT DUFTE TRUPPE…