Heute gab es für unsere Zwerge wieder mal ausgiebige Extrakuschelrunden. Die total verliebten künftigen Besitzer besuchten ihre neuen Familienmitglieder und begutachteten ihr Gedeihen. Dabei sind viele immer überrascht, wie schnell aus diesen anfänglichen Fellknäulen tatsächlich echte Hunde werden.
Vom Versuch des Einfangens der schon recht flinken Welpis über das bisher noch vergebliche Rufen der Zwerge bis zum Aufdecken von tatsächlich angesammelten Wollmäuse in den Ecken unserer Retriever – Hof – Bar, die durch das Versteckspiel unseres Nachwuchses plötzlich ans Tageslicht kommen, bieten solche Besuchstage auch für uns immer wieder neuen Spaß.
Das schönste Bild ist dann aber, wenn wir nach Spiel- und Tobezeit sehen können, wie wohl sich diese kleinen Racker dann schon in den Armen ihrer neuen Besitzer fühlen.