geht ins Welpenhaus.
Hier haben wir ein warmes kuschliges Bettchen, in dem wir uns richtig breit und gemütlich ausruhen können.
Das brauchen wir inzwischen auch öfter,
denn unsere Ausflüge auf die Wiese werden immer ausgiebiger und abenteuerlicher.
Es gibt jeden Tag soviel Neues zu entdecken und wir sind dabei inzwischen auch schon
ziemlich flink und sicher auf unseren kleinen Tollerbeinchen.

Hier ein paar Impressionen von unserem Umzug.
Einige der neuen Besitzer haben bei den Besuchen vor Ort schon so viel mit den Fellknäulen gekuschelt,
dass es ihnen inzwischen nicht mehr schwer fällt, ihr neues Familienmitglied auch zu erkennen.
Ansonsten freuen wir uns schon wieder über das große Rätselraten, wer denn nun wer ist… 😉